LIEDÉЯ

Französische Chansons & russiche Romanzen - "Leidenschaftlich, jung und anders."

sind die Chanson-Interpretationen des Sängers und Schauspielers Vladimir Korneev. In seinem neuen Programm L I E D É Я trifft französische Poesie mit Edith Piaf, Jacques Brel, Charles Aznavour und Michel Legrand auf die russische Seele von Vladimir Vyssotzki, Alla Pugacheva, Mark Bernes und Alexander Vertinski. Vladimir Korneev besingt Liebe, Leben und Lust in all seiner Kraft, seiner Tiefe und seinem Begehren. Am Flügel begleitet Konzertpianist Liviu Petcu und spielt sich mit Solostucken durch Ost und West uber Rachmaninov bis Debussy.

Mit unkonventionellen Ideen, jazzigen Klangen und klassischem Können bringen die beiden Künstler Lieder der alten Salonkunst in die heutige Zeit. Sie setzten ein Statement, dass trotz unerbittlicher Direktheit nie an Empfindsamkeit und Feingefühl verliert. 

Vladimir Korneev ist dreifacher Preisträger in Folge beim BUNDESWETTBEWERB GESANG BERLIN und Gewinner des internationalen Chansonwettbewerbs THE SINGING MASK in St. Petersburg. 2014 brachte er mit BR KLASSIK sein Newcomer-Album WEITERGEHN im Deutschen Theater München heraus. Im Mai 2014 brachte Korneev sein Chanson Debüt-Album „WEITERGEHN“ mit BR KLASSIK heraus. 2016 erschien sein zweites Album „ЯÉCITAL“, die live Aufnahme seines Konzertprogramms „LIEDÉЯ“ in der Bar jeder Vernunft.

Sein drittes Chanson Album „ЯOMÁNCE“ nahm Vladimir Korneev mit dem WDR Funkhausorchester mit Arrangemets von Liviu Petcu auf. Das Release ist für 2018 geplant.

 
 

SUBSCRIBE